Bewerbung ab 8. November

Role Models

Boss Rotation 2018

Die Role Models Maximilian PriglingerKarin StreinesbergerHermann Neuburger und Werner Richtsfeld werden im Zuge der Kick-Off-Veranstaltung am Donnerstag, 8. November 2018 über ihre bisherigen Erfahrungen mit Mentoring erzählen.

Maximilian Priglinger

Maximilian Priglinger

Biohort (hochwertige Stauraumlösungen aus Metall)

„Ein Generationenwechsel ist eine Herausforderung, die gleichzeitig Chancen birgt.“

Mehr erfahren

Karin Streinesberger

Karin Streinesberger

Kaufhaus Haderer (Mode, Cafe, Eurospar)

„Jeder Tag kann etwas Neues bringen, es bleibt immer spannend.“

Mehr erfahren

Hermann Neburger

Hermann Neuburger

Hermann Fleischlos

„Beharrlichkeit, Bescheidenheit und Aufrichtigkeit garantieren beste Qualität“

Mehr erfahren

 

Werner Richtsfeld

Werner Richtsfeld

bikerSOS (Motorrad-App)

„Motorradfahren ohne Sorgen“

Mehr erfahren

Boss Rotation 2017

Vier erfolgreiche UnternehmerInnen teilten in der ersten Runde des Programms im Zuge interessanter Talk-Runden, anregender Impulsvorträge oder beim informellen Plaudern als Role Models ihre bisherigen Erfahrungen aus dem Berufsleben mit den TeilnehmerInnen.

Hannes Nösslböck

Hannes Nösslböck

Träumeland (Babymatratzen)

„Damit müden Träumern ein gesunder Babyschlaf garantiert bleibt.“

Mehr erfahren

Sieglinde Groiss

groiss wohnkultur (Tischlerei, Möbelmanufaktur, Interio-Design)

„Eine eigene Tischlerei und Möbelmanufaktur für die Umsetzungen unserer Ideen ist toll.“

Mehr erfahren

Stephan Kubinger

Stephan Kubinger

IFN-Holding AG (Internationales Fensternetzwerk)

„Die hohe Qualität unserer Produkte ist uns eine persönliche Verpflichtung.“

Mehr erfahren

Stefan Süss

Stefan Süss

nach(t)leben (Gastronomie, Entertainment, Eventmanagement)

„Das Geheimnis meines Erfolges: Lebenslanges Lernen.“

Mehr erfahren

MentorIn werden

Wissen weitergeben, Blickwinkel wechseln.

Als erfahrene/r UnternehmerIn kennen Sie die Situation junger UnternehmerInnen oder GründerInnen und wissen, wie nutzbringend sich intensiver gegenseitiger Austausch auswirken kann. Diese Möglichkeit wollen wir auch den Mentees bieten, damit diese bestens gerüstet die wirtschaftliche Situation unserer Region in Zukunft optimal mitgestalten können. Im Gegenzug profitieren sie von frischen Ideen und einer jungen Sichtweise auf Ihr gewohntes Daily Business.

Geben Sie wertvolle Hilfestellungen für junge Unternehmer und Unternehmerinnen und profitieren auch Sie von interessanten Reflexionen und stellen Sie sich uns vor. Eine Bewerbung als MentorIn verpflichtet Sie aber nicht automatisch zur Durchführung eines Shadowing Days – nur wenn wir davon überzeugt sind, dass eine Mentoring-Paarung für beide Seiten nutzenstiftend ist, stellen wir den Kontakt zwischen MentorIn und dem passenden Mentee her.

MENTOR/IN WERDEN

 

Teilnehmerstimme

Marko HoeglingerDie Teilnahme an Boss Rotation war für mich ein kollegialer Austausch auf Augenhöhe, wertschätzend und 100-prozentig hilfreich für beide Seiten.

Marko Höglinger (HEILSAM BEGEGNEN), hat 2017 als Mentor teilgenommen, www.hoeglinger.org

WEITERE TEILNEHMERSTIMMEN